Safety first, NAVIGA

Unsere Clubyacht NAVIGA hat in der kommenden Saison ein freundliches Sicherheitsintrument mehr an Bord. Das was uns aus dem Titelbild so lachend entgegen blickt ist eine EPIRB. Eine Emergency Position Indicating Radio Beacon. Für den Seenotfall gedacht und immer dann sinnvoll, wenn keine Küstenfunkstelle mehr erreicht werden kann oder es ganz schnell gehen muss.

epirb1_1_1024x768

Das handliche Gerät wiegt nur 422 Gramm und ist mit einem GPS-Empfänger ausgestattet. Das empfangene GPS-Signal wird zusammen mit der MMSI der Schiffsfunkstelle und dem Code der EPIRB an das COSPAS/SARSAT-System übermittelt. Somit ist eine weltweite Alarmierung möglich. (Wer mit dem Clubschiff ins Eismeer möchte, bitte vorher Rücksprache mit dem Vorstand.) Zudem wird auf der zivilen Flrugnotfrequenz ebenfalls ein Notsignal ausgesendet. Und, ganz wichtig: Ein Test ist nur einmal im Jahr nötig!

Auf den Mitgliederseiten des KSC ist auch schon die Bedienungsanleitung (leider nur in Englisch verfügbar) eingestellt. An einer deutschen Kurzfassung wird gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar