Zwei Stunden vor Hochwasser Helgoland. Steigdauer und Seekartennull, Mittleres Nipphochwasser und Springniedrigwasser.

Wem bei diesen Begriffen die Fragezeichen im Gesicht stehen, der hat ihn noch nicht.

 

Sportküstenschifferschein

Der SKS ist ein amtlicher Führerschein, der jedoch zum Führen einer Yacht nicht vorgeschrieben ist.

Aufgrund der für die Prüfung nötigen navigatorischen Kenntnisse wird er aber häufig von Vercharterern verlangt.

SKS_aussen

 

 

Die Prüfung findet in zwei Teilen statt.
Im theoretischen Teil der Prüfung sind neben einem ein Fragebogen auch Kartenarbeiten zu erledigen.
Die praktische Prüfung verlangt Kenntnisse in der Führung einer seegehenden Yacht. So müssen neben den üblichen seemännischen Arbeiten wie Segelsetzen und Segelbergen auch die Rettungsmanöver unter Segel und unter Maschine absolivert werden.

Wie in anderen Ausbildungsgängen arbeitet der Kaarster Segel-Club auch hier mit der VHS Kaarst-Korschenbroich zusammen. Der Theoriekurs wird bei der VHS angeboten und der KSC bietet im Herbst einen entsprechenden Übungstörn an, der mit einer praktischen Prüfung endet.