Glockenregatta

Die Glocke

Termin der Glockenregatta 2018 ist 5. und 6. Mai


Landesmeisterschaft für die Klasse VB 480!!! Festgemauert in der Erden…… Nee!

Die Glocke ist unsere Glockenregatta!

Aber wer weiß denn eigentlich, was es mit der „Glocke“ auf sich hat?

Am 20.7.1979 findet sich im „Wochenspiegel“ eine Notiz mit Foto, in der die verbandsoffene Glockenregatta zum ersten Mal beschrieben wird.

Der Pokal – die auf einer Wandbefestigung montierte ca. 20 cm große Schiffsglocke – wurde damals von Frau Helga von Hagen bzw. Lehnkering gestiftet. Frau von Hagen gehörte zu den Mitgliedern „der ersten Stunde“ und ist mittlerweile leider verstorben.
Inzwischen gibt es für mehrere Bootsklassen Glocken als Preise. Die Opti-Segler erhalten darüber hinaus das eine oder andere praktische Segelzubehör.

Im Laufe der Jahre ist der Termin der „Glocke“ vom Juli in den Mai gewandert, in dem sie auch heute noch ausgetragen wird. War die Glockenregatta über viele Jahre eine reine vereinsinterne Regatta geworden, wird sie seit 2011 wieder im Rahmen der VB-Ranglisten-Regatten gesegelt.

KSC_Glocke 2011Sie beginnt am Samstag mit der Steuermannsbesprechung um 13.30 Uhr. Dann werden je nach Wetterlage und Wind mehrere Läufe gesegelt. Auch am Sonntag wird die Anzahl der Läufe nach der Wetterlage bestimmt. Die Regatta endet am Sonntag mit der Siegerehrung.

Da der Mai ein eher windstarker Monat ist, passieren während der Glocke auch schon mal Kenterungen. Für die Sicherheit sorgt traditionsgemäß die DLRG hier am Kaarster See. Oder es herrscht Flaute! Naja, entweder oder. Kaarster See eben!

Die große Glocke geht heute als Wanderpokal jedes Jahr an den bzw. die Erstplatzierten abwechselnder Bootsklassen.

Vielleicht ein Anreiz, die nächste Glockenregatta mitzufahren!

VB sportlichHier zeigen die VB-Segler auf ihren als allgemein gutmütig bezeichneten Jollen, welches sportliche Potenzial auch in dieser Bootsklasse steckt. Die große Glocke geht heute als Wanderpokal jedes Jahr an den bzw. die Erstplatzierten abwechselnder Bootsklassen.

Vielleicht ein Anreiz, die nächste Glockenregatta mitzufahren!

 

Opti 2015Die Glockenregatta ist auch als Opti-C-Regatta ausgeschrieben.

Viele der Kinder, die über den Winter für den Jüngstenschein gepaukt haben und im vergangenen Jahr bereits auf dem Opti unterwegs waren, testen hier ihre Kenntnisse.

Die aktuellen Infos zur Glockenregatta finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar