Der Kaarster Segel-Club e.V. stellt seit 1975 einen festen Bestandteil im sportlichen Angebot der Stadt Kaarst dar.
Aufgrund der geographischen Lage zwischen den Städten Neuss und Korschenbroich im Rhein-Kreis-Neuss, der räumlichen Nähe zur Stadt Willich im Kreis Viersen und der guten Erreichbarkeit aus Düsseldorf und Mönchengladbach haben sich nicht nur Kaarster Seglerinnen und Segler zusammen gefunden.

Das Vereinsleben ist von unseren Leitgedanken geprägt:

Segeln soll für alle möglich sein

Der Kaarster Segel-Club hat es sich zum Ziel gesetzt, unbhängig von Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter, Gesundheit und wirtschaftlicher Stellung den Segelsport erlebbar zu machen. Dass das Geschlecht einer Person für uns keine Rolle spielt, ist nicht ein Wunsch sondern gelebte Realität.
Lebenspartnerschaften, ob eingetragen oder nicht, sind in der Beitragsstruktur des Vereins den Ehepartnern gleichgestellt und werden, wenn Kinder in der Familie leben auch ohne Trauschein als solche anerkannt.
Die Beitragsstruktur im Verein, die Möglichkeit ohne eigenes Boot segeln zu können und die Aktivitäten des Vereins, mit Schulen und Wirtschaftsunternehmen zu kooperieren, sollen uns dieses Ziel erreichen lassen.

Der KSC hat 2012 den Ehrenkodex der Aktion „Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport“ unterzeichnet und in seiner Struktur die Möglichkeit geschaffen, dass Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern und Betreuer die Möglichkeit haben, unabhängig vom Vorstand, mit den Jugendhelfern vertrauensvoll bei Verdacht- oder Gefahrenmomenten in Kontakt zutreten. Alle Vorstandsmitglieder, die Mitglieder des Schifferrats, die Mitglieder mit besondern Aufgaben und die eingesetzten Ausbilder und Trainer haben das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis vorgelegt.

Der Kaarster Segel-Club – unser sportliches Zuhause

In dem Leitgedanken hat der KSC ein ehrgeiziges Ziel verankert. Als sich 1971 in Kaarst Segelenthusiasten zur Gründung eines Vereins zusammenfanden und dann für vier Jahre als Abteilung der SG Kaarst den Segelsport ausübten, ist das Thema Ausbildung eines der erklärten Ziele des Vereins. Wurden in den Anfängen die bestehenden Mitglieder an die Führerscheine in Theorie und Praxis herangeführt, ist nach über vierzig Jahren Erfahrung in diesem Bereich daraus eine der Säulen der Vereinstätigkeit geworden.
Darüber hinaus wollen wir aber den Segelport mit Segelbooten und Segelyachten in allen seinen Ausprägungen wahrnehmen und voranbringen. Deshalb haben wir für den Verein auch eine Clubyacht angeschafft, mit der die entsprechenden Ausbildungsfahrten durch die Schiffsführer durchgeführt werden können. Wiederkehrende Themenabende und Workshops zum Thema Naviagtion und Schiffsführung runden hier die Ausbildung zum Schiffsführer ab.

Wenn ich den See seh‘, brauch‘ ich kein Meer mehr!
Für den Wettsegel- und Regattabereich mit Jollen wird im Verein die Basis geschaffen. Bei den Clubregatten wird der Einstieg in diesen überaus interessanten Bereich des Segelns erreicht. Hier kann im streßfreien und kameradschaftlichen Umfeld wertvolle Erfahrung gesammelt werden.

Der KaarsterSegel-Club e.V. ist Mitglied im Seglerverband NRW e.V. und im Deutschen Segler-Verband e.V.
2013 wurde der KSC vom Deutschen Seglerverband e.V. für seine Leistungen in der Ausbildung in den Jahre 2011 und 2012 ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird alle 2 Jahre verliehen.
Der KSC hat 2012 den Ehrenkodex der Aktion „Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport“ unterzeichnet.